Donnerstag, 6. April 2017

Wenn Moses nicht zum Berg kommt, …

…Dann kommt der Berg halt zu Moses.

Ich bin überrascht, dass es soooo viele Leute gibt, die Gott suchen. Manchmal kam ich mir bisweilen schon als Einzelkämpfer vor. Die Kirchen sind sonntags kaum voll, Jugendliche scheinen kein Interesse an Religion zu haben, Erwachsene haben keine Zeit dafür....
- SO  EIN SCHMARRN!

Es ist spätabends. Und ich komme zwar aus keiner Kirche. Dafür aus der Dorfwirtschaft in einem verschlafenen Kaff (entschuldigt die Ausdrucksweise, aber so ist es).
Und wisst ihr was!? Die Wirtschaft war gut gefüllt mit Leuten unterschiedlichster Charaktere, Berufe und Altersgruppen. Und alle waren da um einem Vortrag (oder eine Predigt)  über Gott zu hören.

Es war mehr als nur Zuhören. Es war gemeinsames "Gott suchen": mal nachdenklich, mal TODernst, mal aus ganzem Herzen lachen, ...

Und wie heißt es in der Bibel:
Wenn ihr mich sucht, werdet ihr mich finden.
(Jeremia)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen