Seiten

Donnerstag, 22. Juni 2017

Vorsätze eingehalten?

Für heute hatte ich mir vorgenommen:

  • Zwei konkrete Situationen des Tages suchen, für die ich Gott danke
  • für jemanden beten und ihm Gutes wünschen, obwohl ich ihn nicht mag
Ich bin überrascht, dass mein Tag trotz vollgestopftem Terminkalender gelungen ist.
Es freut mich, dass ich meine Vorsätze einhalten konnte :-) Und irgendwie haben sie sogar meinen Tag versüßt.

Mittwoch, 21. Juni 2017

Tagesrückblick

Es ist nicht immer leicht, hilfsbereit und geduldig zu sein. Heute rieß mir wirklich fast der Geduldsfaden. Im Nachhinein war der Tag dann doch nicht soooo schlimm wie befürchtet und ich durfte mich von Gott begleitet und unterstützt fühlen. Während dem ganzen Stress war es aber zeitweilig schwierig als Optimist zu handeln.

Trotzdem gab es heute kleine Lichtblicke, die geklappt hatten:

- Rosenkranz gebetet
- Freundin mit Geschenk überrascht
- Fürbitten für andere gebetet

Für morgen nehme ich mir vor:
- zwei konkrete Situationen des Tages suchen, für die ich Gott danke
- für jemanden beten und ihm Gutes wünschen, obwohl ich ihn nicht mag

Dienstag, 20. Juni 2017

Zum Tagesbeginn

Guten Morgen liebe Blogleser! :-)

Nach einem kleinen Durchhänger (meine Motivation war wohl im Urlaub) beginne ich heute wieder den Tag mit einer Laudes und hoffe, dass ich heute Gottes Liebe an andere weiterschenken kann.Gestern hatte es ganz gut geklappt: Spontanbesuche bei Bekannte, Selbstgebackenes für meinen Mann, Zeit zum Zuhören für Kollegen und Fremde.

Bleibt abzuwarten, was der heutige Tag bringt:-)

Freitag, 16. Juni 2017

Neugierig?

Wie kann man andere von Gott begeistern? Wie kann man Mitmenschen den Weg zu Gott zeigen?

Ehrlich gesagt kenne ich dafür kein Patentrezept. Und ich glaube auch nicht, dass es EINE richtige Lösung dafür gibt.

Doch die Bibelstellen im Alten Testament, als Gott Abraham oder Mose beruft geben mir zu denken:

 Gott macht neugierig. Er zwingt sich nicht auf. Er macht einfach neugierig, geht auf uns Menschen zu. Und er ruft uns bei unserem Namen. JEDEN EINZELNEN!

Mittwoch, 14. Juni 2017

Vatikan fragt nach DEINER Meinung

Wie Domradio.de berichtet, wird der Vatikan einen Fragebogen für Jugendliche (16 - 29 Jahre) zur Vorbereitung auf die Bischofssynode 2018 über die Rolle des Nachwuchses in der Kirche ins Internet stellen.

Bis zum 30. November können junge Menschen über einen Online-Fragebogen Auskunft zu ihrem Leben und Glauben geben. Die Antworten sollen als Teil eines breiteren Konsultationsprozesses in die Vorbereitung der Bischofsversammlung eingehen. Die Synode im Oktober 2018 steht unter dem Thema "Die Jugend, der Glaube und die Berufungsunterscheidung".

Den Fragenkatalog kann man auf Italienisch, Englisch, Französisch, Spanisch und Portugiesisch aufrufen.

Das englischsprachige Anschreiben von Papst Franziskus findet man HIER

Sonntag, 11. Juni 2017

Morgengebet

Oh Gott, du hast in dieser Nacht,
So väterlich für mich gewacht.
Ich lob und preise dich dafür
Und dank für alles Gute dir.
Behüte mich auch diesen Tag
Vor Sünde, Tod und jeder Plag.
Und was ich denke, rede, tu,
Das segne bester Vater, du.
Beschütze auch, ich bitte dich,
oh Heiliger Schutzengel, mich.
Maria bitt an Gottes Thron,
Für uns bei Jesus, deinem Sohn,
Der hochgelobt sei alle Zeit,
Von nun an bis in Ewigkeit.
Amen.


Dieses Gebet habe ich als Kind von meiner Mutter gelernt. Und ich bete es sehr oft und gern. Manchmal statt und manchmal zusätzlich zur Laudes, dem Morgenlob der Kirche.

Sonntag, 4. Juni 2017

Frohes Pfingstfest!

Liebe Blogbesucher,
Ich wünsche euch allen ein frohes Pfingstfest und dass der Geist Gottes in uns wirkt!
Lasst und heute bewusst darauf achten, in welchen Situationen und wie der Heilige Geist uns führen und leiten möchte, sodass wir unsere ganz individuellen Begabungen und Fähigkeiten entdecken, zum Guten einsetzen und schätzen lernen.